• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuell

Kommentar: Freiheit und Demokratie in Europa sind nicht aus der Steckdose gekommen!

Ein Gastbeitrag von Dr. Helmut Meißner

Wie, verehrte Frau Kramp-Karrenbauer, konnte es gelingen, den Fundamentalismus des Mittelalters zu überwinden? Wem hat Europa die Errungenschaften der Aufklärung zu verdanken? Die Antwort wird Ihnen vielleicht nicht gefallen, ist aber ziemlich unbestreitbar: Es ist die große europäische Bildungsbewegung, die mit der Wiederentdeckung der griechischen Sprache und Literatur begann.

Das Eckpunktepapier Ihrer Koalition vom 10. Juli erweckt den Eindruck, Ihre Wissenschafts- und Bildungspolitik hätte mit all dem nichts zu tun. Dort ist von Profilbildung und Schwerpunktbildung die Rede. Aber Bildung kommt darin nicht vor, auch nicht Kultur oder Geschichte oder Griechisch. Erst recht spielen "Kinder" und "Jugend" dort keine Rolle. Aber das Wort "zukunftsfest" steht schon in der ersten Zeile!

Ihrem Plan fehlt, im wahrsten Sinne, die Grundlage und deshalb auch die Zukunftsfähigkeit. - Was heißt "Universität" eigentlich?

Durch Ihren Plan wird aus der Universität Saarbrücken eine Fachhochschule.

 

Kreativpreis beim Grabungsfest 2014 im Wareswald

DSCI0036

Die Gewinner des Kreativpreises des DAV Saar haben sich das Taschengeld für die Reise nach Mainz am 29.06.2014 beim Grabungsfest im Wareswald verdient: Sie haben dort sehr erfolgreich „RoVaFaTra" = Romana Varie Farta Tracta = Römische Döner verkauft!

Weiterlesen...
 

Zur Situation von Latein

700Saarbrücken 308

Es war ein geradezu symbolträchtiger Kontrast: In der Congresshalle fand das Bundessprachenfest statt, an dessen Ende eine Lateingruppe aus Nordrhein-Westfalen ganz oben auf dem Siegertreppchen stand.

Zugleich demonstrierten vor der Kongresshalle Studenten, Schüler, Lehrer und Eltern gegen die Pläne der Landesregierung, an der Lehramtsausbildung zu sparen – und dies gerade auch in der Sprache, in der der Siegerbeitrag verfasst war.

Weiterlesen...
 

Offener Brief an Minister Commerçon

Die Nachricht, daß es in Zukunft keinen Studiengang für das Lehramt Latein an Gymnasien im Saarland geben soll, hat den Landesverband des DAV mit Entsetzen erfüllt. Als Reaktion auf diese Mitteilung hat der Vorstand des DAV Saarland daher einen offenen Brief an den zuständigen Minister Commerçon verfasst, den wir hier in voller Länge veröffentlichen:

Weiterlesen...
 

Kreative Leistungen im Lateinunterricht

P1060703

Am Freitag, 06.06.2014 hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7ALA und 8ALA Überraschungsbesuch: Professor Kugelmeier von der Universität des Saarlandes kam in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Saar im Deutschen Altphilologenverband ans THG Sulzbach.

Die Klassen erhielten für besondere kreative Leistungen im Lateinunterricht je einen Gutschein über 100 € für eine Exkursion nach Mainz zu einem Workshop im Museum für antike Schifffahrt und anschließendem Stadtbesuch. Die Überraschung für die Schüler war gelungen - sie freuten sich sehr über diese Zuwendung des DAV Saar!

Im Garten der Religionen wurden Fotos gemacht - mit den Werken und den Gutscheinen. Der Ansporn, sich für Latein zu engagieren, wird sich sicher lohnen: Ein Dankeschön an den Landesverband von den Schülerinnen und Schülern!

Weiterlesen...
 


Seite 4 von 5